Home Symptome Hormonvergiftung

Symptome der Hormonvergiftung (Thyreotoxische Krise)

 

Wird die Überfunktion nicht erkannt, kann sich eine lebensbedrohliche Hormonvergiftung entwickeln: die thyreotoxische Krise. Die Krise kann durch zu viel Jod in der Nahrung oder durch jodhaltiges Röntgenkontrastmittel ausgelöst werden. Die Behandlung auf einer intensivmedizinischen Station ist erforderlich.

 

Mit Medikamenten, die die Produktion weiterer Schilddrüsenhormone verhindern, kann eine zunehmende Hormonvergiftung gestoppt werden. In kritischen Fällen ist die sofortige Entfernung der Schilddrüse erforderlich.

Welche Beschwerden können auftreten?

  • Alle Symptome der Überfunktion in stärkerer Ausprägung

  • Puls über 150 Schläge pro Minute

  • Herzrhythmusstörungen

  • Unruhe und gesteigerte Bewegungen

  • Bewusstseinstörungen bis zum Koma

  • Psychotische Zeichen, Verwirrtheit

 

Unbehandelt führt die thyreotoxische Krise zum Tod.

 


Template erstellt von 2st-online.de