Home Häufige Fragen Fachbegriffe Autoimmunthyreoiditis

Autoimmunthyreoiditis

 

Eine Autoimmunthyreoiditis ist eine andere Bezeichnung für eine Hashimoto-Erkrankung der Schilddrüse. Hierbei wird die Schilddrüse autoimmun angegriffen, bildet aber nicht wie bei Morbus Basedow zu viel Hormon sondern zu wenig Hormon. Die Hashimoto Thyreoiditis ist wissenschaftlich noch weniger erforscht und bekannt als der Morbus Basedow. Zwischen beiden Krankheiten gibt es fließende Übergänge.

 

Näheres hier

 


Template erstellt von 2st-online.de